5 Fragen an...Ulf Gimm

Aus der Reihe "Innovative Köpfe" (10)

In der Kolumne "5 Fragen an..." interviewen wir regelmäßig innovative Köpfe aus den Bereichen Unified Communications & Collaboration, Smarter Working und rund um das Thema Einfach.Anders.Arbeiten. In dieser Woche stellen wir Ulf Gimm vor.

Ulf Gimm, 44 Jahre, ist bei den Headset Experten von ProCom-Bestmann als Marketing & Social Media Manager tätig. Zuvor 11 Jahre Tourneemanager bei Mike Krüger und Gabi Decker, gelernter Tischler und Sales Manager bei einem Headsethersteller.

Können Sie sich an Ihre erste Begegnung mit dem Internet erinnern?

„Ähhh, ich bin drin“ ist der wohl bekannteste Boris Becker Spruch hierzu, denn damals gab es ja diese AOL CD, um ins Internet zu kommen.

Welchen Service erbringt Ihr Unternehmen für die Telekommunikations- und IT-Branche?

Service im Sinne von *100% Wohlfühlfaktor für unsere Kunden*. Unser Kerngeschäft ist der Verkauf von professionellen Headsetlösungen mit dem Fokus auf herstellerunabhängig und anwenderorientiert. Wichtig ist hierbei die richtige Beratung im Vorfeld und im Nachgang der Support und Installationsservice.

Wie sind Sie auf eco aufmerksam geworden?

Durch die Einladung zum eco trialog 2014, die ich durch Detlev Artelt erhalten habe. Ich wurde als Neuling herzlich aufgenommen und so folgte dann auch unsere Kooperation als Mitglied #800.

Ihr Lieblings Buzzword aus dem UC-Umfeld?

WebRTC, denn dazu wird sich in kommender Zeit einiges Neues ergeben und Standards wohl neu definieren. Spannend dabei finde ich die Themen „sichere Kommunikationswege“ und gleichzeitig durch die „RealTimeCommunication ohne Softwareinstallation“ schnell und direkt kommunizieren zu können – ob nur Voicefile oder Video!

Wie sähe für Sie ein Leben ohne Internet aus?

lol, ich wäre meinen Job los 🙂 Und mein begonnenes Fernstudium wäre ebenfalls hinfällig. Ich liebe das Leben IM und MIT Internet - allerdings bin ich auch gerne mal OFFline, wenn auch selten.

Bisher erschienen:

#5questionsECO