Über uns

Ziele der Kompetenzgruppe "Unified Communications"

Unter Unified Communication (UC) versteht man die Integration und Automatisierung der gesamten (Unternehmens-)Kommunikation. Das Thema umfasst:

  • Medien, z.B.: (Video-)Telefonie, E-Mail, Instant Messaging, Fax, Brief, SMS/MMS, Websites, Telefon-, Video- und Web-Konferenzen, Chat
  • Netze, z.B.: IP-Netze (Licht, Draht, Funk), PSTN
  • Routing- und Automatisierungssysteme, z.B.: IVR- und Sprachdialogsysteme, E-Mail-Management-Systeme, ACD, Dialer
  • Applikationen, z.B. ERP, CRM, Content Management, Dokumentenmanagement

Entscheidend sind Inhalte...

…unabhängig von dem Medium, auf dem sie übertragen werden. Unified Communications ermöglicht Mitarbeitern und Geschäftspartnern jederzeit und von jedem Ort, über das bevorzugte Medium auf die gewünschten Informationen zuzugreifen. Dies ist allein limitiert durch ein Rechtesystem und nicht durch technische Limitierungen. Durch das individuelle Erreichbarkeitsprofil kann der Nutzer seine Arbeitskapazität optimal einsetzen. Die Komplexität dieser neusten Erweiterung des Internet-Standards bietet viel Raum für Gestaltung und Diskussion, insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Standardisierung
  • Technologie, Schnittstellen, Integration
  • Sicherheit, Recht und Risiken
  • Projekte: Einführung und Betrieb
  • Markt: Nutzen, Marktkommunikation, Know-How-Transfer
  • Optimierung bestehender Geschäftsprozesse
  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

Strategieentwicklung für effektive Kommunikation und Wirtschaftlichkeit

Als technologische Basis von Unified Communications kristallisieren sich die IP-Netze heraus. Daher führt eco als Verband der deutschen Internetwirtschaft im Rahmen der Kompetenzgruppe Unified Communications alle Marktteilnehmer zusammen, um anstehende Fragen gemeinsam zu diskutieren, Initiativen und Maßnahmen durchzuführen und Antworten zu finden. Oberstes Ziel ist die Weiterentwicklung des Marktes zum Nutzen aller Marktteilnehmer.

Die eco Unified Communications Kompetenzgruppe vor Ort

Die Kompetenzgruppe Unified Communications veranstaltet für eco Mitglieder regelmäßig Veranstaltungen und Workshops. Außerdem sind wir auf vielen führenden Branchen-Events mit Vorträgen, Panel-Diskussionen und Moderationen vertreten. Alle Technologieanbieter, Berater, Dienstleister und Interessenten im Bereich Unified Communications sind herzlich eingeladen, sich in der Kompetenzgruppe zu informieren und bei Initiativen und Maßnahmen mitzuwirken.

Alle Vorteile für eco Mitglieder auf einen Blick

  • Tausende Kontakte in über 800 Mitgliedsunternehmen
  • Networking Möglichkeiten im B2B Bereich
  • Interessenvertretung in internationalen Gremien
  • Zugriff auf exklusive Studien- und Umfrageergebnisse
  • Kostenfreie Seminarräume in Köln, Frankfurt und Berlin für eigene Meetings und Events
  • Sonderkonditionen bei allen eco Services wie DE-CIX & CSA
  • Kostenfreie eco Rechtsberatung
  • Einbindung in Veranstaltungen mit Vorträgen und Diskussionsbeiträgen
  • Gemeinsame Interviews, Podcasts und PR-Aktivitäten

Kompetenzgruppenleiter

Detlev Artelt

Geschäftsführer
aixvox GmbH

Habsburgerallee 13
52064 Aachen

Tel.: +49 (241) 4133-100
Fax: +49 (241) 4133-200

unified@eco.de
da@aixvox.net
www.aixvox.net


eco Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Roland Broch

Leiter Mitglieder-Entwicklung

Lichtstraße 43h
50825 Köln

Tel.: +49 (221) 7000 48 - 220
Fax: +49 (221) 7000 48 - 111

unified@eco.de
www.eco.de


eco Ansprechpartner

Dipl.-Pol. Dorothea Wohn

Mitglieder-Services

Lichtstraße 43h
50825 Köln

Tel.: +49 (221) 7000 48 - 234
Fax: +49 (221) 7000 48 - 111

dorothea.wohn@eco.de
www.eco.de